Bürgerpark , Braunschweig

Reisetipps und Fotos von Bürgerpark in Braunschweig

30

Bürgerpark (Braunschweig)

Besuchen Sie zusätzlich Fotos Bürgerpark , unseren Stadtplan-Bürgerpark oder Hotels nahe Bürgerpark .

Der Braunschweiger Bürgerpark ist eine der ältesten und größten Parkanlagen der Stadt Braunschweig.

Er befindet sich südlich des Stadtzentrums. Im Westen wird er durch die Theodor-Heuss-Straße, im Osten durch die Wolfenbütteler Straße begrenzt. Im Süden grenzt er an einen Bahndamm, hinter dem sich der Park von Schloss Richmond 27 befindet. In nördlicher Richtung geht der Bürgerpark fließend in den "Kiryat-Tivon-Park" (dem früheren Park des Braunschweiger Bahnhofs) über. Mit rund 42 Hektar ist der Park der viertgrößte der Stadt Braunschweig.

Entstehung und Geschichte des Parks

19. Jahrhundert

Ab 1805 entstand in den Okerauen, südlich der Altstadt, der Rönckendorffsche Garten, ein Park der vermutlich nach Plänen von Peter Joseph Krahe für den Kaufmann Röttger Rönckendorff angelegt wurde. Der Rönckendorffsche Garten bildete die Grundlage für den späteren Bahnhofspark und damit den Bürgerpark.

In den Jahren 1868/69 wurde der Park durch Promenadeninspektor Friedrich Kreiß umgestaltet und, da er direkt an den Braunschweiger Bahnhof angrenzte, als "Eisenbahnpark" (später Bahnhofspark) eröffnet. Ab 1886 gestaltete Kreiß diesen Park erneut um und passte ihn dem Zeitgeschmack an, indem u. a. künstliche Teiche und Spielanlagen angelegt wurden. Im Herbst 1891 kaufte die Stadt ein Wiesengelände am Eisenbahnpark, um ihn erweitern zu können. Ein Teil des Eisenbahnparks wurde so zum Bürgerpark, der noch im selben Jahr eröffnet wurde. 1896 kam noch ein sogenanntes "Staffage-Bauwerk" hinzu, nämlich ein von P. J. Krahe entworfener Säulen-Portikus, der von dem zur Hauptwache umgebauten Augusttor, welches von 1894 bis 1895 abgebrochen wurde, stammte. Der Portikus wurde im Park gewollt als Ruine gestaltet, jedoch im Zweiten Weltkrieg beschädigt und blieb bis heute unverändert, die zerstörten Reste wurden nach ihrer Entdeckung 1989 hinter dem Portikus aufgestellt. Der Portikus befindet sich noch heute am "Portikus-Teich". An dem mit Trauerweiden umstandenen Portikus-Teich stand ursprünglich auch eine Grotte.

Von 1892 bis 1896 wurde im südlichen Teil des Bürgerparks der große 4,5 Hektar große Südteich angelegt.

20. Jahrhundert

1907 wurde ein Rokokohaus in den Bürgerpark versetzt, welches an anderer Stelle weichen musste. Dieser wurde im Zweiten Weltkrieg zerstört. Übrig geblieben sind jedoch die Pavillonbauten und das Rokokotor mit Freitreppe, die das Rokokohaus umsäumten.

Im Bürgerpark befindet sich seit 1927 ein künstlich geschaffener Aussichtsberg, der "Kreiß-Berg" (mittlerweile ein Naturdenkmal); er wurde hauptsächlich aus Hausmüll und Bauschutt aufgeschüttet und wird deshalb von der Bevölkerung "Scherbelberg" genannt. Ursprünglich war noch geplant gewesen, ein großes Konzerthaus mit Wintergarten sowie eine Wasserkaskade im Park zu erbauen, diese Bauten wurden jedoch nicht ausgeführt.

Nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges wurde 1950 das, im Zuge des Wiederaufbaus der stark zerstörten Stadt, neu gebaute Freibad im Bürgerpark eröffnet und die Wiederanpflanzungen im Park abgeschlossen. Schon vor dem Zweiten Weltkrieg war der Bürgerpark beliebter Ausflugsort für Badende und besaß mehrere Badeanstalten in und an der Oker. Die "Badetwete" die zu einer der Badeanstalten (Flussbadeanstalt von Gellershof) führte erinnert noch heute daran. 1952 wurden die Rettungsschwimmerschule der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) und die Rettungsschwimmerschule "Georg Hax" eingeweiht.

In den 1970er Jahren gab es Pläne zum Durchbruch des Bürgerparks, um die Hautpverkehrsadern Braunschweigs, die den sogenannten "Ring" bilden, auf diese Weise schließen zu können. Diese Pläne wurden jedoch nicht umgesetzt.

1976 wurde der Bürgerpark westlich der Oker erweitert. Die neuen Parkflächen wurden auf dem ehemaligen Gelände des Alten Bahnhofes angelegt.

In den 1990er Jahren wurde der Bürgerpark westlich der Oker, an Stellen an denen die Stadt zuvor Kleingärten aufgekauft hatte, erweitert.

Im und am Bürgerpark befinden sich heute das Messegelände der Stadt, einige Kleingartenanlagen (K.V. Okerwiese, K.V. Kennel), die Tennisplätze des Braunschweiger Tennis- und Hockeyclubs (BTHC), die Bezirkssportanlage Jahnplatz, der Fußballplatz des Rasensportvereins Braunschweig, das Vereinsheim des Gehörlosen Sportvereins Braunschweig e.V. 1925, die Volkswagenhalle, das Freibad Bürgerpark, das Hallenbad "BürgerBadePark" und im Sommer den Beach-Club "Okercabana" mit Sandstrand und Strandbar. Des Weiteren befindet sich im Bürgerpark auch eine Personen-Waage.

Außerdem befindet sich das ehemalige Freizeit- und Bildungszentrum ("FreiBiZe" oder FBZ) im Bürgerpark, in dem ursprünglich auch ein Jugendzentrum und ein Jugendgästehaus unterbracht waren, welches an ein Wasserwerk angebaut worden war. Am FBZ/Wasserwerk befindet sich noch heute ein leicht schiefer Turm, der von den Bürgern (fälschlicherweise) als "Wasserturm" bezeichnet wird, tatsächlich aber ein verkleideter Schornstein ist.

In Zukunft soll es auch ein Café mit Okerterassen geben.

Übersicht der Bewertungen Bürgerpark

Aus den einzelnen Sehenswürdigkeitsbewertungen über diese Sehenswürdigkeit folgt die Durchschnittsbewertung

Diese Sehenswürdigkeit gefällt mir: Ja Nein
Aktuell 189 Bewertungen zu Bürgerpark :
60%

Bürgerpark Stadtplan

Bürgerpark  Stadtplan

Im Moment beliebte Braunschweig-Hotels

Hotel Landhaus Seela Bildaufnahme
Messeweg 41, 38104 Braunschweig
EZ ab 69 €, DZ ab 89 €
CVJM Hotel am Wollmarkt Fotografie
Wollmarkt 9-12, 38100 Braunschweig
EZ ab 53 €, DZ ab 82 €
Forsthaus Appartements Ansicht
Hamburger Str. 72, 38112 Braunschweig
EZ ab 59 €, DZ ab 69 €
B&B Hotel Braunschweig Foto
Hansestr. 90 a, 38112 Braunschweig
EZ ab 45 €, DZ ab 55 €


Reiseführer gratis zu Ihrer Hotelbuchung in Braunschweig

Hotel reservieren

Reservieren Sie Ihr passendes Braunschweig Hotel jetzt über Citysam ohne Buchungsgebühren. Umsonst zur Reservierung erhält man auf Citysam unseren E-Book-Reiseführer!

Stadtpläne Braunschweig

Durchsuchen Sie Braunschweig sowie die Umgebung durch unsere praktischen Braunschweig Stadtpläne. Per Luftbild finden Sie beliebte Attraktionen und reservierbare Hotels.

Touristenattraktionen

Infos über Schloss Richmond, Burg Dankwarderode, Braunschweigisches Landesmuseum, Haus der Wissenschaft Braunschweig und zahlreiche weitere Sehenswürdigkeiten bekommen Sie innerhalb unseres Reiseportals dieser Region.

Unterkünfte von Citysam

Empfohlene Hotels in Braunschweig jetzt finden und buchen

Diese Unterkünfte finden Sie nahe Bürgerpark und anderen Attraktionen wie Burg Dankwarderode, Braunschweiger Dom, Braunschweigisches Landesmuseum. Außerdem findet man Unterkunftssuche etwa 274 andere Unterkünfte von Braunschweig. Alle Buchungen inklusive kostenlosem PDF Reiseführer für Ihre Reise.

Steigenberger Parkhotel Braunschweig Inoffizielle Bewertung 4 TOP

Nîmes-Straße 2 180m bis Bürgerpark
Steigenberger Parkhotel Braunschweig

pentahotel Braunschweig Inoffizielle Bewertung 4

Auguststraße 6-8 640m bis Bürgerpark
pentahotel Braunschweig

Hotel Fürstenhof Inoffizielle Bewertung 3

Campestrasse 12 700m bis Bürgerpark
Hotel Fürstenhof

Altstadthotel Wienecke Inoffizielle Bewertung 2

Kuhstr.14 700m bis Bürgerpark
Altstadthotel Wienecke

Best Western City Hotel Braunschweig Inoffizielle Bewertung 4

Friederich-Wilhelm-Strasse 26-29 730m bis Bürgerpark
Best Western City Hotel Braunschweig

Suche nach anderen Hotels:

Anreise:
Abreise:
Hotels Sehenswürdigkeiten Stadtpläne Fotos

Bürgerpark  in Braunschweig Copyright © 1999-2018 time2cross AG Berlin Hotels & Hotel-Reisen. Alle Rechte vorbehalten.